Carole Meredith zu Besuch in den Königlichen Weinbergen

Professor Emerita in der Abteilung für Weinbau und Enologie an der Universität von Kalifornien, Davis, Carole Meredith war eine der ersten, die DNA-Profiling verwendeten, um Rebsorten zu differenzieren und diese Informationen zu verwenden, um die genetischen Beziehungen unter ihnen zu studieren.

Mit ihrer Forschungsgruppe hat Dr. Meredith die genetischen und geographischen Ursprünge von Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Syrah und anderen bestimmt.

Diese Forschung verleiht der Weingeschichte neues Licht und zerstreute langjährige Mythen über die Ursprünge klassischer Weintrauben.

Ihr langjähriges Interesse an der Suche nach der europäischen Heimat von Zinfandel führte zur Zusammenarbeit mit Forschern an der Universität Zagreb, die zu neuen Erkenntnissen über die Identität und die historische Bedeutung dieser wichtigen Sorte führte.

Professor Meredith ist Fellow of the American Association für die Förderung der Wissenschaft und wurde Chevalière de l'Ordre du Mèrite Agricole von der Republik Frankreich genannt.

Sie und ihr Mann wachsen Trauben und produzieren Wein im Mount Veeder Viertel von Napa Valley.

Gelesen 227 mal